Pokal mit fleurs en terrasse und Présentoir

Pokal mit fleurs en terrasse und Présentoir - image-1
Pokal mit fleurs en terrasse und Présentoir - image-2
Pokal mit fleurs en terrasse und Présentoir - image-1Pokal mit fleurs en terrasse und Présentoir - image-2

Pokal mit fleurs en terrasse und Présentoir

Porzellan, farbiger Aufglasurdekor, radierter Goldfond. Antikische Kraterform mit zwei Bügelhenkeln auf Teller. Umlaufend bemalt mit einem bunten Beet aus natürlichen Blumen. Um die Fahne des Tellers ein Kranz aus natürlichen Blumen und Weintrauben. Pressmarke Bindenschild, Jahresstempel 829 (Pokal) und 830 (Teller), goldene ii4 (Pokal), Drehernummern 100 (Pokal), 12 und 15 (Teller). H 12,2, D 12 cm, Présentoire D 18,4 cm.
Wien, Kaiserliche Manufaktur, 1830, bemalt von Johann Teufel.

Provenienz

Kopenhagener Privatsammlung, erworben von Angela Gräfin Wallwitz.

Literaturhinweise

Eine ungefähr gleichzeitige Kratervase mit demselben Dekor, bemalt von Joseph Nigg, in der Twinight Collection (Kat. Raffinesse & Eleganz, München 2007, Nr. 82).
Zur Form des Pokals s. Kat. 300 Jahre Wiener Porzellan Manufaktur, Wien-Stuttgart 2018, S. 191, 198.

Lot 37 Dα

Schätzpreis:
6.000 € - 8.000 €

Ergebnis:
8.750 €