Seltene klassizistische Kanne

Seltene klassizistische Kanne

Porzellan, Biscuitporzellan, matter puderblauer Fond, darüber Reliefemail in Weiß, Abricotfond, Emaildekor in Eisenrot, radierte und reliefierte Vergoldung. Nicht identifiziertes Modell, Etrurische Form mit Schwanenhenkel. Deckel verloren. Die Wandung durch drei horizontale Fondbänder gegliedert, darüber feiner Arabeskendekor bzw. Kassetten mit vierblättrigen Blüten. Blaumarke Zepter mit emailblauem Überstrich, Presszeichen D und o, geritzt I. H 20 cm.
Berlin, KPM, 1803 - 13.

Literaturhinweise

Das Modell bei Köllmann/Jarchow, Berliner Porzellan, München 1987, Bd. II., Nr. 474 a.

Lot 255 Dα

Schätzpreis:
800 € - 1.000 €

Ergebnis:
750 €