Soupière mit Rosenranke

Soupière mit Rosenranke

Porzellan, Emailmalerei, Reliefdekor, Vergoldung. Modell 1054, Antikglatt. Bestehend aus Terrine mit Deckel und zugehöriger Einsatzschale. Umlaufende prächtige Rosenranken auf goldpunktiertem Grund, breite Goldränderungen. Ein Pinienzapfen mit reliefierten Akanthusblättern als Knauf (durchbohrt). Blaumarke Zepter mit Unterstrich, Pressnummer 10, Ritzzeichen I. Rand der Schale restauriert. Terrine H 11,2 cm, Schale D 18,9 cm.
Berlin, KPM, um 1803 - 13.

Provenienz

Erworben 1979 bei Hans H. Mischell, Köln.
Sammlung Prof. Dr. Gisela Zick.

Literaturhinweise

Die Form bei Köllmann. Berliner Porzellan, Bd. 2, Braunschweig 1966, Tafel 165a; gleicher Dekor auf einer Tasse im Kat. Berliner Porzellan, Münster 2006, Nr. 155.

Lot 262 Dα

Schätzpreis:
800 € - 1.200 €

Ergebnis:
812 €