August Gaul - Eselreiter, klein

August Gaul - Eselreiter, klein - image-1
August Gaul - Eselreiter, klein - image-2
August Gaul - Eselreiter, klein - image-1August Gaul - Eselreiter, klein - image-2

August Gaul

Eselreiter, klein
1912

Bronze Höhe 16,2 cm. Auf Marmorsockel (3 x 13 x 6 cm) montiert Auf der mitgegossenen Plinthe signiert 'A. GAUL', am rechten Plinthenrand mit dem Gießerstempel "H. NOACK BERLIN". - Mit schwarzbrauner Patina.

Werkverzeichnis

Gabler 179

Provenienz

Galerie Vömel, Düsseldorf; Privatsammlung Rheinland; seitdem in Familienbesitz

Literaturhinweise

Franz Servaes, In August Gauls Künstlerwerkstatt, in: Zeitbilder, Beilage zur Vossischen Zeitung, 16. Sept. 1917, mit Abb.; Emil Waldmann, August Gaul, Berlin 1919, mit Abb.; Angelo Walther, Der Bildhauer August Gaul. Leben und Werk. Phil. Diss. (Typoskript), Leipzig 1961, Nr. 168; Roland Dorn, Verzeichnis der bei Paul Cassirer nachweisbaren Arbeiten von August Gaul, in: Ursel Berger (Hg.), Der Tierbildhauer August Gaul, Ausst. Kat. Georg-Kolbe-Museum, Berlin 1999, Nr. 55

Ausstellung

Berlin 1914 (Galerie Cassirer), August Gaul, mit Abb.; Berlin 1919 (Galerie Cassirer), Sonderausstellung August Gaul, mit Abb.; Bremen 1974 (Kunsthandlung Wolfgang Werner), Tierplastiken von August Gaul, Gerhard Marcks, mit Abb.; Berlin/Hamburg/Hanau 1999 (Georg-Kolbe-Museum/Ernst Barlach Haus/Museen der Stadt Hanau), Der Tierbildhauer August Gaul, Kat. Nr. 54 mit Farbabb. S. 109; Berlin 2006 (Dr.-Thiede-Stiftung), Gaul - Esser - Haase - Heiliger; Frankfurt am Main (Museum Giersch), Die Bildhauer August Gaul und Fritz Klimsch, Kat. Nr. 27 mit Farbabb.; Hanau 2011 (Museen der Stadt Hanau), August Gaul. Die Sammlung Alfons und Marianne Kottmann, S. 60/61 mit ganzseitiger Farbabb.

Lot 133 Dα

Schätzpreis:
6.000 € - 8.000 €

Ergebnis:
7.000 €