Ring mit römischer Gemme

Ring mit römischer Gemme - image-1
Ring mit römischer Gemme - image-2
Ring mit römischer Gemme - image-3
Ring mit römischer Gemme - image-4
Ring mit römischer Gemme - image-1Ring mit römischer Gemme - image-2Ring mit römischer Gemme - image-3Ring mit römischer Gemme - image-4

Ring mit römischer Gemme

22 kt Gelbgold. Handgeschmiedeter profilierter Ring. Der ovale Ringkopf besetzt mit einem pyramidal geschliffenem Rohdiamant und geschlossen gefasst mit einem Bergkristallcabochon, als intaglio Darstellung der schwebenden Iris, mit einer Kanne das Wasser des Styx in eine Schale gießend. Beigegeben der originale handsignierte Entwurf (Nr. 7594) mit Siegel und detaillierten Angaben, datiert 20. VIII 94. Auf der Fassung handsigniert und datiert "Skoluda '94". Ringkopf 2,5 x 1,6 cm. RW 50. Gewicht 19,37 g (17,8 g Gold).
Wolfgang Skoluda, Hamburg 1994. Die Gemme wohl hellenistisch, 2. Jh. v. Chr.

Lot 2 Dα

Schätzpreis:
2.000 € - 2.500 €

Ergebnis:
2.500 €