Tischleuchter zur Aufstellung vor einem Spiegel

Tischleuchter zur Aufstellung vor einem Spiegel - image-1
Tischleuchter zur Aufstellung vor einem Spiegel - image-1

Tischleuchter zur Aufstellung vor einem Spiegel

Bronze, vergoldet, geschliffenes entfärbtes Glas. Auf einer halbkreisförmigen Basis fünf nach außen geschweifte Arme mit durchbrochenen Traufschalen und Tüllen. Mittig hinten ein dreigeschossiger Baum, ebenso wie die Traufschalen dicht mit Prismen behangen. H 44,5, B 46,5 cm.
Berlin, Bronzewarenfabrik Christian Gottlob Werner & Gottfried Mieth, Ende 18. Jh., der Entwurf Karl Friedrich Schinkel, zugeschrieben.

Vor einem Spiegel aufgestellt, komplettiert sich die Optik des "halben" Leuchters zu einer Tischkrone mit nicht nur fünf sondern zehn Lichtquellen. Auch die Lichtbrechung in den Prismen trägt zur Steigerung der Helligkeit bei. Mit der pyramidalen Komposition aus vergoldetem Metall und Glas ist ein äußerst eleganter Beleuchtungskörper entstanden.

Provenienz

2015 in Paris erworben.
Schweizer Privatbesitz.

Lot 215 Nα

Schätzpreis:
6.000 € - 8.000 €

Ergebnis:
18.750 €