Koppchen und Untertasse mit frühen Hoeroldt-Chinoiserien in Kartuschen

Koppchen und Untertasse mit frühen Hoeroldt-Chinoiserien in Kartuschen - image-1
Koppchen und Untertasse mit frühen Hoeroldt-Chinoiserien in Kartuschen - image-1

Koppchen und Untertasse mit frühen Hoeroldt-Chinoiserien in Kartuschen

Porzellan, polychromer Emaildekor, Purpurlüster, Vergoldung. Fein gemalte Einzelchinesen in drei Vierpasskartuschen mit Laub-, Bandelwerk und anhängenden eisenroten Federn. Um die Ränder eine breite Goldspitze, im Fond des Koppchens ein Gebinde indianischer Blumen. Goldene 71. Wenig Berieb.
Meissen, um 1720, der Dekor aus der Werkstatt von Johann Gregorius Hoeroldt, um 1725 - 30.

Lot 1404 Dα

Schätzpreis:
1.300 € - 1.800 €

Ergebnis:
4.000 €