Becher und Untertasse mit Hoeroldt-Chinoiserien in Kartuschen

Becher und Untertasse mit Hoeroldt-Chinoiserien in Kartuschen - image-1
Becher und Untertasse mit Hoeroldt-Chinoiserien in Kartuschen - image-1

Becher und Untertasse mit Hoeroldt-Chinoiserien in Kartuschen

Porzellan, farbiger Aufglasurdekor, Purpurlüster, Vergoldung. Konisch, zugehörige UT. In insgesamt drei großen Vierpasskartuschen fein gemalte große Einzelchinesen. Ohne Marke, geritzt / (UT). Reste von Inventarnummern in rotem Lack. Kleiner Randchip. Becher H 7,8 cm, mit vergoldeter Silbermanschette um den Fuß.
Meissen, um 1720, der Dekor Johann Gregorius Hoeroldt, zugeschrieben, und Werkstatt.

Literaturhinweise

Zu den Chinoiserien vgl. Pietsch, Passion for Meissen Sammlung Said und Roswitha Marouf, Stuttgart 2010, Nr. 37, das prachtvolle Service, auf dem viele gleiche Details zu finden sind. Ulrich Pietsch beschreibt den Dekor als im "typischen, von Hoeroldt geprägten idyllischen Stil" verhaftet.

Lot 1406 Dα

Schätzpreis:
2.500 € - 3.500 €

Ergebnis:
5.000 €