Abraham Storck - Ufer- und Meereslandschaft mit Schiffen und Figuren

Abraham Storck - Ufer- und Meereslandschaft mit Schiffen und Figuren - image-1
Abraham Storck - Ufer- und Meereslandschaft mit Schiffen und Figuren - image-1

Abraham Storck

Ufer- und Meereslandschaft mit Schiffen und Figuren

Öl auf Holz. 31 x 22 cm.
Signiert unten Mitte: A. Storck (und unleserlich datiert).

Abraham Storck zählt zu den bekannten niederländischen Marine-Malern des 17. Jahrhunderts. Er hat sowohl südliche Phantasie-Häfen mit reicher Staffage geschaffen, als auch Szenen des täglichen Treibens an den Küsten seiner Heimat. Holland war damals eines der weltweit wichtigsten Zentren des Seehandels. Das Leben am Meer, die unterschiedlichen Schiffs- und Bootstypen inspirierten den Künstler zu unzähligen Kabinettstücken, wie das vorliegende Gemälde.
Mit feinem Pinsel und sinnlicher Beobachtungsgabe schildert Storck das Treiben auf einem vorderen Strandstreifen mit Pferdefuhrwerk, Hund und gestikulierenden Personen. Auf einer mittleren Bildebene zeigt er beflaggte Schiffe und ein Boot, das Seeleute zu einem entfernt liegenden Dreimaster fährt, während ein zweites andere gerade an Land bringt. Ein- und abfahrende Segelschiffe, die sich im Horizont verlieren, sind Zeugen der Lebendigkeit und wirtschaftlichen Bedeutung des holländischen Seehandels.

Provenienz

Alte deutsche Privatsammlung.

Lot 1577 Dα

Schätzpreis:
35.000 € - 40.000 €

Ergebnis:
40.000 €