Friderizianische Duftschale - image-1
Friderizianische Duftschale - image-2
Friderizianische Duftschale - image-1Friderizianische Duftschale - image-2

Lot 620 Dα

Friderizianische Duftschale

Auktion 1220 - Übersicht Köln
19.05.2023, 10:00 - Silber Porzellan Fayencen
Schätzpreis: 3.000 € - 3.500 €
Ergebnis: 6.552 € (inkl. Aufgeld)

Friderizianische Duftschale

Silber; innen vergoldet. Auf drei eingerollten Füßen leicht konischer Korpus mit geraden Faltenzügen. Der àjour gearbeitete Scharnierdeckel in Form eines Zweiges mit fein ziseliertem Akanthus. Marken: BZ Berlin um 1770 - 1776, MZ "HN im Schild" für Hermann Neupert II (Meister in Berlin 1762 - 1775, vgl. Scheffler Nr. 8a, 173 - mit einer ausgeschriebenen Variante des MZ) H 4,5; B 6,5; T 5,5 cm, Gewicht 68 g.
Berlin, Hermann Neupert II, um 1770.

Provenienz

Norddeutsche Privatsammlung.

Literaturhinweise

Das Punziereisen mit dem ligierten MZ "HN" im Schild übernahm Neupert von seinem 1741 in Norden verstorbenen Vater, Hermann Neupert I, bevor er sein eigenes, ausgeschriebenes MZ "NEU/PERT" verwendete. Vgl. hierzu Scheffler 1968, S. 960, Nr. 32a, sowie Kat. Norder Silber, Norden 1997, S. 19, mit einer Abb. der Marke.