Albert Renger-Patzsch - Das Bäumchen - image-1

Lot 507 D

Albert Renger-Patzsch - Das Bäumchen

Auktion 1246 - Übersicht Köln
04.06.2024, 14:00 - Photographie
Schätzpreis: 40.000 € - 50.000 €
Gebot

Albert Renger-Patzsch

Das Bäumchen
1929

Vintage, Gelatinesilberabzug auf Kodak-Royal-Papier. 53,3 x 38 cm (56,5 x 40,6 cm). Unter Original-Passepartout montiert, dort unterhalb des Bildes rechts mit Bleistift signiert. - Im Originalrahmen.

Das für Renger-Patzsch außergewöhnlich große Format des hier vorliegenden Abzugs lässt vermuten, dass er diesen im Jahr 1933 während seiner wenige Monate dauernden Lehrtätigkeit an der Folkwang-Schule in Essen erstellte, wo ihm die technischen Möglichkeiten zur Ausbelichtung auf Papieren im Format 60 x 50 cm zur Verfügung standen. Wie üblich, wenn er Photographien an Auftraggeber oder Freunde verschenkte, rahmte Renger-Patzsch auch hier den Abzug unter einem selbst zugeschnittenen Passepartout, das er sorgfältig mit Bleistift signierte.

Wir danken Jürgen Wilde, Zülpich, für hilfreiche Auskünfte.

Provenienz

Vom Photographen an Arno Nowka (Werbeleiter des Rheinisch-Westfälischen Kohlesyndikats, Essen), von diesem an die heutigen Eigentümer

Literaturhinweise

Hans Windisch, Knipsen - aber mit Verstand! Ein Wegweiser für Amatöre, die gute Bilder machen wollen ("Neue Reihe", Ullstein-Sonderheft Nr. 9), Berlin 1933, o.S. mit Abb. (hier betitelt: Vorfrühling); Albert Renger-Patzsch, Kleines Landschaftsbuch mit einem Geleitwort von Helene Henze, Münster 1947, S. 15 mit Abb.; Fritz Kempe, Albert Renger-Patzsch. Der Fotograf der Dinge, Ausst.kat. Ruhrland- und Heimatmuseum Essen 1966, Tafel 9 (hier betitelt: Kirschbäumchen); Albert Renger-Patzsch. Bilder aus der Fotografischen Sammlung und dem Girardet-Foto-Archiv der Ruhr-Universität Bochum im Museum Folkwang, Essen, Essen 1997, S. 85 mit Abb.; Albert Renger-Patzsch. Joy Before the Object, Ausst.kat. J. Paul Getty Museum, Malibu, New York 1993, S. 13 mit Abb. und Abb. auf dem Buchtitel; Ann und Jürgen Wilde/Thomas Weski (Hg.), Albert Renger-Patzsch. Meisterwerke, München 1997, Abb. 91