Auktion 842, Moderne Kunst, 28.05.2003, 10:30, Köln Lot 888

Hans Purrmann, Strasse in Hendaye

Hans Purrmann, Strasse in Hendaye, 1929, Auktion 842 Moderne Kunst, Lot 888

Öl auf Leinwand 46 x 55 cm, gerahmt. Unten rechts dunkelblau signiert H. Purrmann sowie rückseitig auf der umgeschlagenen Leinwand und der oberen Keilrahmenleiste mit dem Stempel "Nachlass R.V. Werk von Hans Purrmann HP" und der handschriftlich eingetragenen Nr. "1" sowie mit einem Adressaufkleber von "Prof. H.M. Purrmann Montagnola-Lugano Tessin" versehen. - Rückseitig auf dem Rahmen mit zwei Ausstellungsaufklebern.

Im Purrmann-Archiv, Starnberg, geführt mit der Nr. 368

Provenienz

Sammlung Regina Vollmoeller, Zürich

Ausstellungen

Aarau 1966 (Aargauer Kunsthaus), Hans Purrmann, Kat. Nr. 55; Langenargen 1980 (Museum Langenargen), Hans Purrmann zum 100. Geburtstag

Während eines Studienaufenthaltes in Südfrankreich entstanden, ist Purrmanns Interesse bei der vorliegenden Dorfansicht nicht so sehr auf die Wiedergabe urbaner Strukturen gerichtet, sondern eher auf die Farbigkeit der mediterranen Vegetation. So sind Bäume, Buschwerk und Bepflanzungsstreifen in ihren Grüntönen zahlreich variiert. Farbakzente in Aubergine und Schwarz erhöhen die Leuchtkraft und entwickeln andererseits die Tiefenwirkung des Bildraumes.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK