Johann Wilhelm Schirmer - BAUMBESTANDENE HÜGELIGE FELSKUPPE VOR EINER SCHWEIZER BERGKETTE.

Johann Wilhelm Schirmer - BAUMBESTANDENE HÜGELIGE FELSKUPPE VOR EINER SCHWEIZER BERGKETTE. - image-1
Johann Wilhelm Schirmer - BAUMBESTANDENE HÜGELIGE FELSKUPPE VOR EINER SCHWEIZER BERGKETTE. - image-1

Johann Wilhelm Schirmer

BAUMBESTANDENE HÜGELIGE FELSKUPPE VOR EINER SCHWEIZER BERGKETTE.

Der Karlsruher Schirmer-Katalog beschreibt dieses Bild so: "Der großzügigen Malweise nach zu urteilen, entstand das Bild 1853 während oder - da es auf Holz gemalt ist - im Anschluß an die dritte Schweizer Reise. Berg und Kirchturm bleiben zu identifizieren.... Als Vorstufe diente wohl ein im Besitz der Staatl. Kunsthalle in Karlsruhe befindliches Gemälde, das denselben Berggipfel von einem weiter nach rechts verlagerten Standpunkt aus zeigt".

Provenienz

786. Lempertz-Auktion, Köln, 20.05.2000, Lot 1103; Westfälische Privatsammlung.

Literaturhinweise

Kat. "Johann Wilhelm Schirmer in seiner Zeit", Heidelberg 2002, S. 207f.

Ausstellung

"Johann Wilhelm Schirmer in seiner Zeit", Karlsruhe/Aachen 2002, Nr. 163.

Lot 1166 Dα

Schätzpreis:
20.000 €