Auktion 877, Moderne Kunst, 11.06.2005, 00:00, Köln Lot 947

Otto Modersohn, Das alte Haus

Otto Modersohn, Das alte Haus, 1928, Auktion 877 Moderne Kunst, Lot 947

Öl auf Leinwand 122,5 x 80,5 cm, gerahmt. Unten links schwarz signiert O. Modersohn.

Das vorliegende schmale Hochformat Otto Modersohns zeichnet sich durch seine leuchtende Farbgebung aus, deren einzelne Töne einander in der Intensität zu steigern scheinen. Die im weichen breiten Duktus verwendeten warmen Farben und die Formkorrespondenzen evozieren Gefühle von Harmonie und Geborgenheit. So läßt sich die abendliche Herbstlandschaft mit alter Frau über die reine Naturschilderung hinaus beinahe als positive Metapher für einen goldenen Lebensabend lesen.

Es handelt sich vermutlich um die dritte Fassung eines bekannten Bildentwurfs von 1897, der sich heute in der Sammlung der Galerie Neuer Meister, Dresden, befindet.

Wir danken Rainer Noeres vom Otto-Modersohn-Museum, Fischerhude, für freundliche Auskünfte

Unsere Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK