Maestro di San Miniato (?) Florentiner Meister - DIE HEILIGE FAMILIE MIT DEM JOHANNESKNABEN.

Maestro di San Miniato (?) Florentiner Meister - DIE HEILIGE FAMILIE MIT DEM JOHANNESKNABEN. - image-1
Maestro di San Miniato (?) Florentiner Meister - DIE HEILIGE FAMILIE MIT DEM JOHANNESKNABEN. - image-1

Maestro di San Miniato (?) Florentiner Meister

DIE HEILIGE FAMILIE MIT DEM JOHANNESKNABEN.
2 1470

Dr. C. von Holst vom Kunsthistorischen Institut in Florenz schrieb 1972 an einen Vertreter des Vorbesitzers, dass es sich bei dem hier vorliegenden Tondo um das Werk eines eklektischen Künstlers handele, der Motive aus der Werkstatt Domenico Ghirlandaios und Filippino Lippis kombinierte. Es gelang C. von Holst, die einzelnen Motive dieses Bildes zu identifizieren: "Die in der Bildmitte knieende Madonna und dieses Kind gibt es in gleicher Haltung, auch überdacht von einer Stallruine, in einem Tondo der Ghirlandaio-Schule, ehemals London, Auktion Sotheby's, 29.11.1961, Nr. 78 (fälschlich als Francesco Granacci); die Madonna findet sich in entsprechender Haltung in Rundbildern von Ghirlandaios Schwager und Mitarbeiter Sebastiano Mainardi in Leipzig (dat. 1491) und an unbekanntem Ort (dat. 1493) und in der anonymen Ghirlandaio-Nachfolge in Zanesville/Ohio, Art Institute, Nr. 73; ehemals in Paris, Sammlung Allard; in Wiener Privatbesitz; ehemals in Berlin, Sammlung Geheimrat Caro; etc. Der etwas groß geratene, unvermittelt nach oben blickende Johannesknabe entstammt Filippino Lippis Nerli-Altar in S. Spirito, Florenz, in dem die entsprechende Figur unter dem sich hinabwendenden Christuskind kniet. Bei einigem Suchen ließe sich wohl auch für den sinnenden Joseph das Vorbild finden...".
Dr. S. Weppelmann, Berlin, dem wir für seine freundliche Unterstützung bei der Bearbeitung dieses Bildes danken, meint, dass der Maler einen bestimmten Prototyp vor Augen gehabt habe. Bei den physiognomischen Typen sieht er ganz entfernte Ähnlichkeiten zu Figuren von Lorenzo di Credi.

Provenienz

Rheinische Privatsammlung.

Lot 1043 Dα

Schätzpreis:
100.000 €