Henri de Toulouse-Lautrec - Chevaux sautants. Rückseitig: Chevaux au Galop

Kein Bild

Henri de Toulouse-Lautrec

Chevaux sautants. Rückseitig: Chevaux au Galop
1881

Doppelseitig gezeichnetes Skizzenblatt mit Bleistiftzeichnungen 15,9 x 25,4 cm (Passepartout-Ausschnitt), (doppelseitig) Unten links mit dem roten Monogrammstempel (vgl. Lugt 1338) versehen.

Henri de Toulouse-Lautrec war ein Meister im blitzschnellen Erfassen von Bewegungsabläufen und in der Wiedergabe schwierigster Perspektiven speziell bei galoppierenden Pferden (das Motiv der "Chevaux au Galop" ist in weiteren Arbeiten variiert: vgl. D. A 139, Aquarell, sowie D. 2.133 und 2.398, Zeichnungen).

Werkverzeichnis

Dortu 2.146

Lot 1001 Dα

Schätzpreis:
12.000 € - 15.000 €

Ergebnis:
17.850 €