Auktion 896, Moderne und Zeitgenöss.Kunst, 29.11.2006, 00:00, Köln Lot 353

Hans Purrmann, Kännchen und Tanagrafigur

Hans Purrmann, Kännchen und Tanagrafigur, 1961, Auktion 896 Moderne und Zeitgenöss.Kunst, Lot 353

Öl auf Leinwand 65,5 x 54,2 cm, gerahmt. Unten links braunschwarz signiert H. Purrmann. Rückseitig mit dem teils abgewaschenen, z.T. auch abgeriebenen Halbportrait einer Frau.

Billeter 1961/35 ("Maße, Standort, Provenienz unbekannt")

Provenienz

Galerie Theo Hill, Köln (mit einem Fragment des Etiketts auf dem Keilrahmen)

Laut Robert Purrmann und Felix Billeter, die das Original nicht kannten, ist das Werk möglicherweise "in erster Fassung 1926 entstanden, dann 1961 überarbeitet" worden. Es handelt sich dabei vermutlich um eine Studie zu dem wesentlich größeren Gemälde in der definitiven Fassung, die unmittelbar darauf von Hans Purrmann gemalt wurde (Billeter 1961/36) und die sowohl in der Komposition wie in der Ausführung der Details zwar reicher ausgestattet ist, jedoch den Charme der schöpferischen Unmittelbarkeit entbehrt.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK