Philipp Otto Runge - MÄNNLICHER AKT, KNIEND NACH RECHTS.

Philipp Otto Runge - MÄNNLICHER AKT, KNIEND NACH RECHTS. - image-1
Philipp Otto Runge - MÄNNLICHER AKT, KNIEND NACH RECHTS. - image-1

Philipp Otto Runge

MÄNNLICHER AKT, KNIEND NACH RECHTS.

Von dem Konvolut von sechzehn bei C. G. Boerner, Leipzig, 1938 als Nr. 131 angebotenen Aktzeichnungen Runges sind drei auf das Jahr 1799 datiert. Sie gehen, wie Traeger schreibt, auf den Unterricht bei Abildgaard zurück; möglicherweise sind es Kopien nach Vorlagen von dessen Hand. Das hier angebotene Blatt aus Runges Frühwerk stammt aus der großen Runge-Sammlung des Kasseler Musikverlegers Karl Vötterle (gest. 1975).

Provenienz

C. G. Boerner, Leipzig; Slg. Manfred Gorke, Leipzig; Slg. Senator DDr. h. c. Karl Vötterle, Kassel; Privatsammlung, Schweiz.

Literaturhinweise

Lagerliste C. G. Boerner, Leipzig, 199, 1938, Nr. 131; J. Traeger: Philipp Otto Runge und sein Werk, Monographie und Kritischer Katalog, Berlin 1975, S. 297, WVZ-Nr. 154 h (Abb. S. 296).

Lot 1330 Rα

Schätzpreis:
12.000 € - 14.000 €

Ergebnis:
12.000 €