Niederländischer Meister um 1515 - RUHE AUF DER FLUCHT

Niederländischer Meister um 1515 - RUHE AUF DER FLUCHT - image-1
Niederländischer Meister um 1515 - RUHE AUF DER FLUCHT - image-1

Niederländischer Meister um 1515

RUHE AUF DER FLUCHT

Öl auf Holz (parkettiert). 54 x 35,5 cm.

Diese auf Eichenholz gemalte Tafel, früher einem deutschen Künstler zugeordnet, dürfte eher in den Niederlanden um 1515 entstanden sein. Hierfür spricht besonders die Landschaftsdarstellung im Hintergrund, wo ein gelbes Feld auf das sogenannte Kornwunder hinweist. Der ovale Korb mit dem mittleren Verschluss taucht auf Gemälden mit dem gleichen Thema von Gerard David (Washington, National Gallery) und Joachim Patinier (Louvre) auf. Der Engel wiederum, der vom Baum Früchte pflückt, geht auf einen Holzschnitt Martin Schongauers zurück, wo es sich bei dem Baum allerdings um eine Palme handelt.

Provenienz

Französische Privatsammlung.

Lot 1606 Dα

Schätzpreis:
30.000 € - 35.000 €

Ergebnis:
40.800 €