Anselm Feuerbach - BRUSTBILDNIS EINES MÖNCHS IM PROFIL NACH LINKS

Anselm Feuerbach - BRUSTBILDNIS EINES MÖNCHS IM PROFIL NACH LINKS - image-1
Anselm Feuerbach - BRUSTBILDNIS EINES MÖNCHS IM PROFIL NACH LINKS - image-1

Anselm Feuerbach

BRUSTBILDNIS EINES MÖNCHS IM PROFIL NACH LINKS

Öl auf Leinwand. 75 x 62,5 cm.
AF (nach Ecker nachträglich hinzugefügt).

Dieses lebendige, offensichtlich nach dem Leben gemalte Profilbildnis eines Mönchs bildet das Modell für die Figur des Hafis in Feuerbachs Gemälde „Hafis am Brunnen“, wie bereits Uhde-Bernays festgestellt hat (vgl. Ecker, S. 262, Nr. 425). Feuerbach malte dieses Gemälde im Jahr 1866 für seinen bedeutendsten Mäzen, den Grafen Schack, in dessen Galerie es sich heute noch befindet. Während Uhde-Bernays dieses Bildnis des Mönchs ebenfalls in das Jahr 1866 datiert, sieht Ecker das Jahr zuvor, als Feuerbach begann, sich mit dem Hafis-Thema zu befassen, als Entstehungsdatum.

Zertifikat

Hermann Uhde-Bernays, Starnberg, 18.3.1917. - Jürgen Ecker, Bexbach-Kleinottweiler, 28.3.2011.

Provenienz

Ehemals Privatsammlung, Rom. - Sammlung M. Blumenfeld, Berlin. - Privatsammlung, Berlin.

Literaturhinweise

Hermann Uhde-Bernays: Feuerbach. Beschreibender Katalog seiner sämtlichen Gemälde, München 1929, Nr. 260, Abb. 216. - Jürgen Ecker: Anselm Feuerbach. Leben und Werk. Kritischer Katalog der Gemälde, Ölskizzen und Ölstudien, München 1991, S. 177, Nr. 271.

Lot 1283 Dα

Schätzpreis:
25.000 € - 30.000 €

Ergebnis:
18.150 €