Mittelrheinischer Meister Anfang 16. Jahrhundert - MADONNA MIT KIND

Mittelrheinischer Meister Anfang 16. Jahrhundert

MADONNA MIT KIND

Öl auf Holz. 31 x 21,5 cm.

In einer rundbogig gerahmten Fensternische ist in Halbfigur die sitzende Muttergottes mit dem Jesuskind wiedergegeben. Der Innenraum ist durch zwei Türen geöffnet, die den Blick auf einen weiteren Raum mit Tisch und Fenster sowie in eine Landschaft ermöglichen. Die goldene Rahmung ist in den Profilen mit Distelranken gefüllt, in den Zwickeln sind zwei Engel mit den Leidenswerkzeugen Christi zu sehen. Für dieses qualitätvolle Gemälde eines mittelrheinischen Meisters aus dem Beginn des 16. Jahrhunderts ist von Ernst Buchner der sogenannte "Meister der Mainzer Epiphanie" als Schöpfer vorgeschlagen worden.

Provenienz

Sammlung Dr. Simon Meller. - Sammlung Stephen Auspitz. - Sammlung Bachstitz. - Sammlung Oskar Bondy. - Kunsthandel Xaver Scheidwimmer, München. - Privatbesitz Deutschland.

Literaturhinweise

Ernst Buchner in: Münchner Jahrbuch der bildenden Kunst, Bd. IV, 1927, S. 325, mit Abb. - Thieme-Becker: Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart. Bd. 37, Leipzig 1950, S. 212-213.

Lot 1202 Dα

Schätzpreis:
40.000 € - 50.000 €

Ergebnis:
97.600 €