Fritz Klimsch - Kleine Nereide

Fritz Klimsch - Kleine Nereide - image-1
Fritz Klimsch - Kleine Nereide - image-1

Fritz Klimsch

Kleine Nereide
1953

Bronzeplastik. Höhe 45,2 cm. Rückseitig unten rechts mit dem eingeritzten Monogramm FK (ligiert), dort am Unterrand mit den eingeschlagenen Stempel "GÜTEZEICHEN KUNSTGUSS" STRASSAKCER KUNSTGUSS SÜSSEN" sowie nochmals "STRASSACKER".

In den späten Plastiken stehender weiblicher Akte ist das Motiv der über den Kopf erhobenen Arme auffällig und von besonderem Interesse gewesen ("Nereide auf der Muschel" und "Nereide mit Delphin", beide 1936-1937, "Vor dem Spiegel", 1939-1940, "Melodie (Adagio), 1941 und Aurora, 1942-1943, Braun 182, 183, 202, 212 und 217). Hermann Braun deutet es im Zusammenhang mit der Plastik "Melodie (Adagio)" : "Wie so oft geben die erhobenen Arme mit den übergreifenden Händen ein kosmisches Gefühl der Geschlossenheit und des Schutzes." (Fritz Klimsch, Eine Dokumentation, Köln 1991, S. 402).

Literature

Uli Klimsch, Zur Erinnerung an Prof. Fritz Klimsch anläßlich seines 120. Geburtstages am 10.2.1990, Nr. 56, S. 47 mit Abb.

Lot 712 Rα

Estimate:
4.200 €

Result:
5.310 €