Eberhard Viegener - Trinkender Bauer - image-1

Lot 1012 Rα

Eberhard Viegener - Trinkender Bauer

Auction 847 - overview Köln
26.11.2003, 00:00 - Moderne u. Zeitgenössische Kunst
Estimate: 8.000 € - 10.000 €
Result: 13.090 € (incl. premium)

Öl auf Holz 34,8 x 24 cm. Unten rechts rechts schwarz signiert und datiert Eberhard Viegener 1925 sowie rückseitig signiert, numeriert und betitelt "Trinkender Bauer" 27 Eberhard Viegener. - Mit geringfügigen Altersspuren.

In seitenverkehrter Ausrichtung entstand dasselbe Motiv des sitzend Trinkenden 1924 "Der Trinker (Jan Buschmann trinkt)". Im Vergleich zu dem stilisierten, frühen "Trinker" zeigt das vorliegende Bildnis "Trinkender Bauer" aber weitaus individuellere, beinahe porträthafte Züge (vgl. Bernhard Kerber, Der Maler Eberhard Viegener, Soest 1982, Abb. 60).
Zur Maltechnik der neusachlichen Werke Eberhard Viegeners schreibt Thomas Grochowiak: "Auf die Holzplatten, die gespachtelt und grundiert werden, zieht er eine magere Farbschicht, die sodann (...) mit einer dünnen Farbe (...) bemalt wird. Wenn dieser untermalte Grund trocken ist, wird die Malfläche geschliffen, dann wird das Bild weitergemalt, nach Trockenheit wieder geschliffen, weitergemalt, geschliffen, bis die Malerei vollendet erscheint. Nach nochmaligem Schliff wird ein Lacküberzug (englischer Kutschenlack) stramm aufgetragen, dieser wiederum geschliffen. Die Palette bekommt einen eigenartigen seidigen Glanz. Ein dünner Schlußfirnis beendet den Prozeß." (zit. nach Bernhard Kerber, Viegeners Vorbilder, in: Ausst. Kat. Eberhard Viegener, Westfälisches Landesmuseum Münster/Wilhelm-Morgner-Haus Soest 1990, S. 15).

Provenance

Vom Vorbesitzer direkt beim Künstler erworben; Privatsammlung USA