George Rickey - Lambda Theme

George Rickey - Lambda Theme - image-1
George Rickey - Lambda Theme - image-1

George Rickey

Lambda Theme
1987

2-teilige Edelstahlskulptur. Höhe. signiert und datiert Rickey 1987 Unikat

"Ich habe seit über zwanzig Jahren die gleiche Absicht verfolgt:", berichtet George Rickey, "Bewegung so ausdrucksvoll zu machen, wie Farbe oder Formen (oder Inhalt) es für andere waren. Mein Initialimpuls hängt von der Bewegung der Luft ab, drinnen oder draußen, niemals durch Motoren und nur in vier oder fünf Fällen durch die Hand des Betrachters erzeugt. Ich wünsche mir die Bewegung langsam, so daß man auf Ihre Entstehung warten und über deren Langsamkeit staunen muß. (...) Natur setzt Regeln - der Schwerkraft, der Größe, der Reibung, der Trägheitsmomente, des Gleichgewichts, gestauter Energie, der Pendelbewegung -, aber es gibt dennoch, so scheint es, die Möglichkeit ungezählter verschiedener Abwandlungen innerhalb der Gesetze. (...)
Die Pendelbewegung in ihren verschiedenen Formen erscheint in fast allen meinen Objekten. Anhand der Berechnung der zusammengesetzten Pendelbewegungen, der Momente über und unter dem Ruhepunkt, kontrolliere ich die normale Schwingungsdauer jedes sich bewegenden Teils oder jeder Gruppe von Teilen." (Statement, George Rickey, in Wieland Schmied (Hg.), George Rickey, Hannover und St. Gallen, 1976, S. 20).

Provenance

vom Künstler erworben; Deutsche Privatsammlung¶

Lot 377 Dα

Estimate:
40.000 € - 50.000 €

Result:
57.120 €