Auction 842, Moderne Kunst, 28.05.2003, 10:30, Köln Lote 699

Ernst Ludwig Kirchner, Zwei weibliche Akte

Ernst Ludwig Kirchner, Zwei weibliche Akte, 1912/1913, Auktion 842 Moderne Kunst, Lot 699

Schwarze Ölkreidezeichnung auf elfenbeinfarbenem Velin 49,2 x 38,4 cm. Rückseitig mit dem Stempel "NACHLASS E.L. KIRCHNER" und dem handschriftlichen Vermerk "K Be/Bg 13". - Mit geringfügigen Altersmängeln, die obere linke Ecke fachmännisch ergänzt.

Die Themen des 'Weiblichen Aktes' wie auch der 'Badenden' nehmen im Oeuvre Kirchners keinen geringen Raum ein. Besonders gelungen sind häufig die Darstellungen 'Im Badetub'. Die vorliegende Interieurszene ist sehr wahrscheinlich in Kirchners Wohnung in Berlin entstanden, wohin er im Oktober 1911 von Dresden aus gezogen war.

Das Motiv der Badenden im Tub verfolgt Kirchner auch in der Druckgraphik dieser Zeit (vgl. Dube R 74, 77, 80, 134; L 181, 205, 206).

Our website uses cookies. More information can be found in our data protection. OK