Auction 903, Alte Kunst (900 C), 19.05.2007, 10:30, Köln Lot 1476

Franz Ludwig Catel, SONNENUNTERGANG ÜBER DEM GOLF VON NEAPEL.

Franz Ludwig Catel, SONNENUNTERGANG ÜBER DEM GOLF VON NEAPEL., Auktion 903 Alte Kunst (900 C), Lot 1476

Öl auf Leinwand (doubliert). H 74,5; B 98,5 cm.

Certificat

Gutachten M. Prause

Dr. Andreas Stolzenburg, Hamburg, dem dieses Gemälde im Original vorgestellt wurde, wird es in das von ihm bearbeitete Werkverzeichnis zu F. L. Catel aufnehmen. Wir danken ihm für seine freundliche Unterstützung bei der Katalogisierung.

Provenance

Galerie Westphal, Berlin; 753. Lempertz-Auktion, Köln, 06.12.1997, Lot 1931; Norddeutsche Privatsammlung.

Literature

I. Wirth, Berliner Malerei im 19. Jahrhundert, Berlin 1990, S. 42f. (mit Abb.).

Catel, seit 1806 Mitglied der Berliner Akademie, verbrachte den größten Teil seines Lebens in Rom. Dort schuf er Landschafts-, Historien- und Genrebilder sowie Veduten. 1824 reiste er mit dem Architekten Schinkel und dem Maler Carl Begas nach Neapel und Salerno (vgl. Catels in jenem Jahr entstandenes Gemälde "Schinkel in Neapel", heute in der Berliner Nationalgalerie). I. Wirth schrieb über unser Bild: "Sein (Catels) Gemälde 'Sonnenuntergang über der Bucht von Neapel' ist eine höchst wirkungsvolle, für ihn typische Synthese einer Schilderung süditalienischer Landschaft mit einem Genremotiv im Vordergrund" (Wirth, op. cit., S. 43).

Our website uses cookies. More information can be found in our data protection. OK