Auction 909, Alte Kunst, 17.11.2007, 00:00, Köln Lot 1253

Aert van der Neer, FLUSSLANDSCHAFT IM MONDSCHEIN MIT FISCHERN, DIE IHR NETZ EINHOLEN.

Aert van der Neer, FLUSSLANDSCHAFT IM MONDSCHEIN MIT FISCHERN, DIE IHR NETZ EINHOLEN., Auktion 909 Alte Kunst, Lot 1253

Öl auf Holz. 50,5 x 67 cm.

Certificat

C. Hofstede de Groot, März 1930.

Provenance

Sammlung G. Eckert. Auktions-Galerie Gus Schiele, München 1982; Württembergische Privatsammlung.

Hofstede de Groot bezeichnete Aert van der Neer als "den besten Mondscheinmaler der holländischen Schule" (Holländische Maler, Bd. VII). Tatsächlich gelingt es diesem Künstler der Nachtbeleuchtung, die einer reichen Farbpalette im Grunde im Wege steht, erstaunliche Farbnuancierungen abzugewinnen: von Ocker bis Dunkelbraun, vom blassen Rosa bis Violett, von Hellgrau bis zu einem tiefen Moosgrün.

Our website uses cookies. More information can be found in our data protection. OK