Auction 842, Moderne Kunst, 28.05.2003, 10:30, Köln Lotto 782

Gerhard Marcks, Albertus Magnus (Modell I)

Gerhard Marcks, Albertus Magnus (Modell I), 1955, Auktion 842 Moderne Kunst, Lot 782
Gerhard Marcks, Albertus Magnus (Modell I), 1955, Auktion 842 Moderne Kunst, Lot 782
Gerhard Marcks, Albertus Magnus (Modell I), 1955, Auktion 842 Moderne Kunst, Lot 782
Gerhard Marcks, Albertus Magnus (Modell I), 1955, Auktion 842 Moderne Kunst, Lot 782

Bronzeplastik. Höhe 23,9 cm. Auf der Plinthe links der Mitte mit dem Künstlersignum versehen; rückseitig am unteren rechten Plinthenrand mit den Giesserstempeln "GUSS BARTH BLN." und der Exemplarnummer "6/6" bezeichnet. Mit dunkler, teils bronzefarben durchscheinender Patina.

Rudloff 628 a; Gerhard Marcks, Werk-Tagebuch Gips/Bronze Nr. 421

Esposizioni

u.a.: Köln 1955 (Kunstverein, Arbeitsgemeinschaft Kölner Künstler), Jahresschau 1955, Kat.-Nr. 78; Köln 1957 (Kunstverein), Gerhard Marcks, Kat.-Nr. 35 mit Abb.; Köln 1964 (Wallraf-Richartz-Museum), Gerhard Marcks, Kat.-Nr. 39; Bremen 1964 (Kunsthalle), Gerhard Marcks, Kat.-Nr. 55; New York 1967 (Leonard Hutton Galleries), Kat.-Nr. 15 mit Abb.; Köln 1969 (Kunstverein), Gerhard Marcks, Kat.-Nr. 22 mit Abb.

Literature

A. Rieth. Gerhard Marcks, Recklinghausen 1959, S. 20; Heinz Ladendorf. Gerhard Marcks - Albertus Magnus, Stuttgart 1962

Guss eines der beiden kleinen Modelle für das Denkmal "Albertus Magnus", das 1955 als Auftragsarbeit für die Kölner Universität entstand (Rudloff 629). Außer jeweils sechs arabisch bzw. römisch numerierten Exemplaren gab es nur drei separate Güsse, bezeichnet mit "A", "B" und "M". - Selten.

Our website uses cookies. More information can be found in our data protection. OK