Klee, Paul

Paul Klee

Paul Klee - "Bewachte Tiere" - verkauft für 240.00 Euro

Werke von Paul Klee sind international bekannt. Die Gemälde des deutschen Künstlers sind regelmäßig Teil unserer Auktionen moderner Kunst:

Im Jahr 1900 studiert Paul Klee, der auch musikalisch äußerst talentiert ist, an der Münchner Akademie in der Klasse von Franz von Stuck. Die folgenden Jahre arbeitet er autodidaktisch und unternimmt Reisen durch Italien und nach Paris. Es entstehen zunächst vorwiegend graphische Blätter, die in ersten Ausstellungen in der Schweiz gezeigt werden. 1911 macht Klee in München die Bekanntschaft von Wassily Kandinsky, August Macke, Franz Marc, Gabriele Münter und Marianne von Werefkin. Mit 17 graphischen Arbeiten nimmt er an der 2. Ausstellung des "Blauen Reiters" wie auch 1912 an der Kölner "Sonderbund"-Ausstellung teil. 1914 unternimmt Klee mit Louis René Moilliet und August Macke eine Tunis-Reise, die sein Schaffen nachhaltig beeinflusst. Es entsteht eine Vielzahl von weitgehend abstrahierten Aquarellen in hellen, leuchtenden Farben. Paul Klee wird zu einem Pionier der abstrakten Malerei. Durch eine Ausstellung in Herwarth Waldens Berliner Galerie "Der Sturm" erlangt Klee deutschlandweiten Erfolg. 

Wenn Sie ein Werk von Paul Klee verkaufen möchten, stehen Ihnen unsere Experten gerne zur Verfügung.

1920 wird er von Walter Gropius ans Bauhaus zunächst in Weimar und später in Dessau berufen, wo er bis 1931 bleibt und seine "Bildnerische Formlehre" formuliert. Das vielfältige Werk, das in dieser Phase entsteht, zeichnet sich in Bezug auf Technik, Material und Kompositionen durch besonderen Erfindungsreichtum und schöpferische Phantasie aus. Teils erscheinen die Arbeiten kindlich, teils geheimnisvoll imaginär oder dämonisch. Parallel gründet Klee 1924 zusammen mit Feininger, Jawlensky und Kandinsky die Ausstellungsgemeinschaft "Die Blauen Vier". Galka Scheyer organisiert mit dieser Gruppe erste Ausstellungen in den USA. Paul Klee zählt zu diesem Zeitpunkt bereits zu den führenden Künstlern der deutschen Moderne. Ab 1931 hat der Künstler eine Professur an der Düsseldorfer Kunstakademie inne, welche er bereits 1933 auf Veranlassung des nationalsozialistischen Regimes beenden muss. Klee emigriert in die Schweiz, wo er 1935 an Sklerodermie erkrankt. Zwischen 1937 und 1940 entsteht dennoch ein reiches und bedeutendes Spätwerk.

Paul Klee Prices

Artist Artwork Price
Paul Klee Physiognomie einer Anpflanzung. 1924.9 €357.000
Paul Klee Bewachte Tiere, 1930, 60 (O 10) (Guarded ... €240.000
Paul Klee Ohne Titel (1915/221) €41.300
Paul Klee Seiltänzer €40.460
Paul Klee Seiltänzer €31.000

Ориентиры