Wou-Ki Zao - 22.1.71 - image-1

Lot 478 Dα

Wou-Ki Zao - 22.1.71

Auction 841 - overview Köln
28.05.2003, 10:30 - Zeitgenössische Kunst
Estimate: 35.000 € - 40.000 €
Result: 73.160 € (incl. premium)

Wou-Ki Zao

22.1.71
1971

Öl auf Leinwand. 81 x 54 cm. Unten rechts signiert

Zao Wou-Ki, der in seiner Heimat eine traditionelle Kunsthochschule besucht und dort sowohl chinesische Malerei und Kalligraphie als auch europäische Kunst studiert hatte, emigrierte 1948 nach Paris. Den Werken aus seinen ersten Jahren in Frankreich ist seine Begeisterung für Klee und Mathieu anzusehen. Überblickt man sein Oeuvre, läßt sich ein Wechsel in Ausdrucksform und Manier im etwa zehnjährigen Wechsel konstatieren. Der tägliche Gang in den Louvre wurde für Zao Wou Ki obligatorisch, und besondere Faszination übten Werke der italienischen Frührenaissance auf ihn aus. Doch blieben asiatische Bildtraditionen und der geistesgeschichtliche Kontext seiner Heimat bis heute grundlegend für sein Schaffen. Seine Werke versieht Zao Wou-Ki bis heute mit dem genauen Datum ihres Entstehungszeitpunkts, wie ein Tagebuch geben sie Auskunft über Haltung und individuelles Befinden.

Provenance

Privatsammlung, München