Renier Roidkin - VIEW OF FALKENLUST CASTLE SEEN FROM THE EAST

Renier Roidkin - VIEW OF FALKENLUST CASTLE SEEN FROM THE EAST - image-1
Renier Roidkin - VIEW OF FALKENLUST CASTLE SEEN FROM THE EAST - image-1

Renier Roidkin

VIEW OF FALKENLUST CASTLE SEEN FROM THE EAST

Pen and brush on paper. 24 x 35 cm (matt opening).

German catalogue text:
Der aus der Wallonie stammende Renier Roidkin zeichnete vornehmlich in seiner wallonischen Heimat sowie im Rheinland zahlreiche Ansichten von Kirchen, Burgen, Schlössern und Städten. Von 1733 bis 1737 widmete er sich den kurkölnischen Schlossbauten des Kurfürsten Clemens August (1700-1761), die er in zahlreichen Veduten festhielt.
Die vorliegende Ansicht zeigt die Ostfassade des von 1729 bis 1740 nach Plänen von François de Cuvilliés errichteten Schlosses Falkenlust in Brühl. Am rechten Bildrand ist die kurkölnische Sommerresidenz Augustusburg mit dem erst 1735 abgebrochenen Eckturm erkennbar. Vor Schloss Falkenlust beringt Kurfürst Clemens August, umgeben von Mitgliedern seines Hofstaates, einen gebeizten Reiher. Zu dieser Szene Erläuterungen in lateinischer Sprache am unteren Bildrand: "Ardea Duorum Augustorum Insignia ostentans" (Ein Reiher, die Wappen zweier Fürsten aufweisend).

Provenance

Boisseré Gallery. - Private collection, Rhineland.

Literature

About the artist cf: Walther Zimmermann a. Heinrich Neu: Das Werk des Malers Renier Roidkin. Ansichten westdeutscher Kirchen, Burgen, Schlösser und Städte aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts, Düsseldorf 1939.

Lot 1352 Dα

Estimate:
2.000 € - 3.000 €

Result:
2.196 €