Auction 896, Moderne und Zeitgenöss.Kunst, 29.11.2006, 00:00, Köln Lot 246

Gerhard Marcks, Kleine Danae

Gerhard Marcks, Kleine Danae, 1937, Auktion 896 Moderne und Zeitgenöss.Kunst, Lot 246

Bronzeplastik. Höhe 27 cm. Auf der Plinthe hinten rechts mit dem Künstlersignum, am hinteren Plinthenrand mit der Exemplarnummer "A" sowie mit den eingeschlagenen Gießerstempeln "GUSS BARTH" versehen. Einer von 2 mit Großbuchstaben bezeichneten Güssen außerhalb von 12 römisch numerierten Exemplaren. - Mit dunkler, teils metallfarben aufgelichteter Patina.

Marcks, Werk-Tagebuch Gips/Bronze Nr. 184. Rudloff 341

Expositions

Ausstellung u.a.: Berlin 1938 (Galerie Buchholz), Bildhauerkunst, Kat. Nr. 19; Hamburg 1949 (Hamburger Kunstverein), Gerhard Marcks, Kat. Nr. 61; Hannover 1949 (Kestner-Gesellschaft), Gerhard Marcks, Kat. Nr. 15; München 1949 (Central Art Collection Point), Kunstschaffen in Deutschland, Kat. Nr. 73/3 mit Abb.; München 1949 (Galerie Franke), Gerhard Marcks, Kat. Nr. 8; Wuppertal 1949 (Kunst- und Museumsverein), Gerhard Marcks, Kat. Nr. 13; Karlsruhe 1950 (Badischer Kunstverein), Zeitgenössisches Kunstschaffen; Venedig 1952 (XXVI. Biennale), Kat. Nr. 108; Minneapolis 1953 (Walker Art Center), Gerhard Marcks, Kat. Nr. 19

Literature

Will Grohmann. Der Bildhauer Gerhard Marcks, in: Die Kunst, 1937, Jg. 38, Bd. 75, Heft 11, S. 332; Bruno Werner, Deutsche Plastik der Gegenwart, Berlin 1940, S. 79 mit Abb.; Doris Schmidt, Briefe an Günther Franke, Köln 1970, S. 153

Wie bei der etwas größeren sitzenden Aktfigur der "Danae" von 1933 (Rudloff 277) hat auch für die vorliegende Plastik Gerhard Marcks' Tochter Brigitte Modell gesessen. Mit der Geste der erhobenen Arme und des geneigten Kopfes wird hier die Figur klarer als "Danae" dargestellt, der Zeus in Gestalt eines goldenen Regens erschien.

Our website uses cookies. More information can be found in our data protection. OK