Max Klinger - Bildnis Friedrich Nietzsche

Max Klinger - Bildnis Friedrich Nietzsche - image-1
Max Klinger - Bildnis Friedrich Nietzsche - image-1

Max Klinger

Bildnis Friedrich Nietzsche
Nach 1904

Auf Holzplatte (18,5 x 29,3 x 2 cm) montiert und lose auf Schmucksockel aus Holz (H. 7,3 cm) gesetzt Bronzebüste auf Holzsockel Höhe 39,5 cm signiert Mit dem Gießerstempel "AKTIEN-GESELLSCHAFT-GLADENBECK BERLIN-FREIDRICHSHAGEN - Mit stumpfer schwarzgrüner Patina

Verkleinerte Bronzebüste nach der hermenartigen monumentalen Marmorversion für das Nietzsche-Archiv Weimar (Weimar, Stiftung Weimarer Klassik, Nietzsche-Archiv).
"Von der Gladenbeck AG, Berlin, wurden seit 1904 von Klinger autorisierte Bronzereduktionen der sognenannten "Archivherme" [...] in 22 cm [...] bzw. 38 cm Höhe auf 3 bis 4 cm hohem Marmorsockel herausgebracht." (Max Klinger Bestandskatalog Leipzig, op. cit. S. 70)
Bekannt und häufiger abgebildet ist meist eine andere Bildnisbüste: die 1923 nach dem im Nachlaß überlieferten Originalmodell von 1902/1903 gegossene Variante in der Skulpturensammlung des Museums der bildenden Künste, Leipzig.

Literature

Jürgen Krause, "Märtyrer" und "Prophet". Studien zum Nietzsche-Kult in der Bildenden Kunst der Jahrhundertwende, Berlin/New York 1984, vgl. S. 186 mit Anm. 780, vgl. Nrn. 42 - 45 sowie 46, 47; Herwig Guratzsch (Hg.), Max Klinger, Bestandskatalog der Bildwerke, Gemälde und Zeichnungen im Museum der bildenden Künste Leipzig, Leipzig 1995, vgl. Nr. A 24 mit Abb.

Lot 768 Dα

Estimate:
4.000 €

Result:
5.236 €