Auction 896, Moderne und Zeitgenöss.Kunst, 29.11.2006, 00:00, Köln Veilingitem 207

Iwan Wassiljewitsch Kljun (Kljunkow), Composition

Iwan Wassiljewitsch Kljun (Kljunkow), Composition, 1921, Auktion 896 Moderne und Zeitgenöss.Kunst, Lot 207

Gouache über schwacher Bleistiftvorzeichnung auf chamoisfarbenem Velin (Zeichenpapier aus einer Heftung mit leicht unregelmäßig gerissenem rechten Rand) 24,6 x 18 cm, unter Glas gerahmt. Unten links schwarz mit Wasserfarbe kyrillisch signiert I.KLYUN. - Rückseitig auf dem Rahmungskarton mit dem Galerieaufkleber der Saidenberg Gallery, New York, darin maschinenschriftlich mit den technischen Daten versehen und datiert. - Im Passepartout-Ausschnitt leicht gebräunt mit einem Lichtrand; stellenweise mit leichten, kleineren Stockflecken, vornehmlich von der Rückseite.

Herkomst

Saidenberg Gallery, New York; Sammlung Hilde Mosse, New York, Nachlaß; Privatsammlung Australien

Hilde L. Mosse (Berlin 1912 - 1982 New York) war Enkelin des Berliner Medienmoguls Rudolf Mosse und Schwester des berühmten Historikers George L. Mosse. In die Schweiz mit der Familie geflüchtet, schloß sie 1938 in Basel ihr Medizinstudium ab und emigrierte in die USA. Sie avancierte in New York zu einer bedeutenden und bekannten Spezialistin für Kinderpsychologie - und psychatrie. Das vorliegende Blatt wurde im Rahmen einer Versteigerung ihres Nachlasses 2004 in den USA erworben.

Our website uses cookies. More information can be found in our data protection. OK