Hans Purrmann - Häuser umgeben von Pinien (Porto d'Ischia)

Hans Purrmann

Häuser umgeben von Pinien (Porto d'Ischia)
1957

Öl auf Leinwand um 46 x 55 cm signiert - In der rechten Bildpartie mit schwachem Craquelé.

Ab 1924 fuhr Hans Purrmann immer wieder nach Ischia, die dort entstandenen Werke bestreiten einen großen Teil seines Oeuvres. Wunderbare Stimmungsbilder entstehen hier in vielfacher Variation. Auch das vorliegende Motiv "Häuser umgeben von Pinien" aus der kleinen Hauptstadt Porto d'Ischia hat Purrmann 1957 mehrfach aufgegriffen (vgl. Billeter 1957/19-24, 1957/32, und Aquarell Archiv-Nr. 2125). In zarter Lasur sind die für das klare südliche Licht typischen kräftigen Farben von verschiedenen Ocker- und Terracottatönen, nebst differenziertem Grün, hinterfangen von einem starken, leuchtenden Blau aufgetragen. Die Vegetation füllt hierbei nahezu das ganze Bildformat und setzt der sommerlichen Atmosphäre einen kühlen Akzent entgegen. So mögen Purrmann an dieser Ansicht besonders die verschiedenen in der Landschaft Süditaliens heimischen Pinien, Agaven und andere Pflanzen- und Baumarten fasziniert haben, die sich den geomorphen Gegebenheiten angepaßt in terrassierten Stufen bis zu den Häusern erstrecken.

List of works

1957/29 Billeter

Provenance

Vom Vorbesitzer beim Künstler erworben; seitdem in Familienbesitz

Literature

vgl. Christian Lenz, Hans Purrmann. "Im Kräftespiel der Farben". Gemälde - Aquarelle, München 2006 (Kat. Buch zu der Ausst. Tübingen/ Saarbrücken/ Schleswig, Schloß Gottorf), Nr. 66, S. 200 f.

Lot 921 D

Estimate:
80.000 € - 85.000 €

Result:
113.050 €