Cornelis Springer - Ansicht einer mittelalterlichen Stadt mit romanischer Kirche

Cornelis Springer - Ansicht einer mittelalterlichen Stadt mit romanischer Kirche - image-1
Cornelis Springer - Ansicht einer mittelalterlichen Stadt mit romanischer Kirche - image-1

Cornelis Springer

Ansicht einer mittelalterlichen Stadt mit romanischer Kirche

Öl auf Holz. 30,5 x 23 cm.
Monogrammiert und datiert unten rechts: CS (ligiert) 43.

Cornelis Springer hat sich bereits früh auf Veduten und Stadtansichten spezialisiert und steht damit am Ende einer langen Tradition in der niederländischen Kunst. Ein raffiniertes Farb- und Lichtspiel sowie die detailreiche Schilderung der Ortschaften und der darin lebenden Menschen geben seinen Bildern einen großen Reiz. So wurden sie stets gerne gesammelt und gekauft. Unser verhältnismäßig kleines Bild stammt aus seinem Frühwerk. Atmosphärisch ist es den Werken der Seiten 28, 29 und 30 in Laanstras Buch verwandt. Die dargestellte Stadt bzw. die Kirche mit dem romanischen Chor und das markante gotische Tor sind nicht zu identifizieren. Gelegentlich hat Springer allerdings auch Motive unterschiedlicher Orte in einem Bild zusammengebracht.
Wir danken Jan de Meere für die Bestätigung dieses Gemäldes.
Willem Laanstra wird das Werk unter der Nummer 43-6 in das 2017 erscheinende Werkverzeichnis zu Cornelis Springer aufnehmen.

Zertifikat

Willem Laanstra, Mechelen, 12.11.2013.

Provenienz

Deutsche Privatsammlung.

Literaturhinweise

Vgl. W. Laanstra: Geschilderde Steden, Amsterdam 1994, S. 28-30 mit Abb.

Lot 1521 Dα

Schätzpreis:
22.000 € - 24.000 €