Presse

21.03.2019

Shootingstar

Am gestrigen Auktionstag mit Kleinmeistern des 15. bis 19. Jahrhunderts mit Taxen bis 15.000 Euro hat es bei Lempertz eine große Überraschung gegeben ......

Die Auktion mit insgesamt 349 Lots offeriert am 9. April u. a. eine große Sammlung von Kunstwerken der Yoruba, die von Mareidi und Gert Stoll während ihres Aufenthalts in Nigeria im Jahr 1960 gesammelt worden sind. Nach Ihrer Rückkehr nach Münche...

Lempertz eröffnet traditionell die Frühjahrssaison mit der Versteigerung von Gemälden des 15. – 19. Jahrhunderts zu attraktiven Schätzpreisen bis circa 15/20.000 Euro. Diesmal werden am 20. März 216 Werke offeriert, etwa jeweils zur Hälfte We...

Am 6. April 2019 findet bei Lempertz in Berlin die traditionelle Frühjahrsauktion Preußen statt. Die Offerte umfasst über 300 Lots, vornehmlich Porzellan, Silber und Gemälde. Zudem wird am Abend der zweite Teil der legendären New Yorker Twinight...

Das Kunsthaus Lempertz schließt das Jahr 2018 mit einem Rekordergebnis von 72,2 Mio. Euro ab – mit insgesamt 30 Auktionen an den Standorten Köln, Brüssel, Berlin und Monaco. Noch nie hat Lempertz so viele Auktionen abgehalten und so viele Sammlu...

Besonderen Erfolg hatten die Objekte aus wichtigen deutschen Privatsammlungen. Aus diesen Sammlungen kamen auch die Spitzenstücke der Auktion: mit 1.125.000 Mio. Euro ein Ge-Teller und ein Buddha Shakyamuni für 312.000 Euro. Auch Nashornbecher ware...