Medaille als Andenken an die Freiheitskriege

Medaille als Andenken an die Freiheitskriege - image-1
Medaille als Andenken an die Freiheitskriege - image-2
Medaille als Andenken an die Freiheitskriege - image-1Medaille als Andenken an die Freiheitskriege - image-2

Medaille als Andenken an die Freiheitskriege

Eisenguss, schwarz patiniert. Die Darstellung König Friedrich Wilhelms III. bei der Begrüßung seiner Soldaten. Darunter der Text: PREUSSENS RITTERLICHER KOENIG RUFT SEIN TREUES VOLK. IM JAHRE 1813. Rückseitig im Lorbeerkranz die Inschrift: ANDENKEN AN DEN FREIHEITSKRIEG IN DEN JAHREN 1813.14.15. Beidseitig signiert, verso links GB HENSCHEL D., rechts C: IACOB FEC. Recto GB : HD und CIACOB FEC. Durchmesser 7,4 cm.
Berlin, Guss C. Jacob, nach einem Entwurf der Gebr. Henschel, nach 1815.

Literaturhinweise

Das Modell bei Arenhövel, Berlin 1982, S. 77 f, Abb. 155.
Die Medaille ausführlich erwähnt bei Thieme-Becker, 18. Bd., S. 234.

Lot 431 Dα

Schätzpreis:
500 € - 1.000 €

Ergebnis:
465 €