Teller "Église de St. Charles á vienne"

Teller "Église de St. Charles á vienne" - image-1
Teller "Église de St. Charles á vienne" - image-2
Teller "Église de St. Charles á vienne" - image-1Teller "Église de St. Charles á vienne" - image-2

Teller "Église de St. Charles á vienne"

Porzellan, farbiger Aufglasurdekor, kobaltblauer Fond, bemalt mit Platin und Gold. Modell assiette plate. Spiegelfüllende Ansicht der Wiener Karlskirche in filigran gemalter Frontalsicht. Am unteren Rand mittig in goldenen Versalien benannt. Um das Steigbord ein Kranz aus gemalten Kanneluren, um die Fahne Blattvoluten. Signiert "A. Poupart 1827." Blaue Stempelmarke ligiertes Doppel-L 27, geritzte III sowie sepiafarbene IIIII, ligiertes AB in Ocker, Ritzzeichen 26-3. D 23,6 cm.
Sèvres, 1824 - 1830, nach einem Motiv von Antoine Achille Poupart.

Provenienz

2008 erworben.

Lot 88 Dα

Schätzpreis:
2.000 € - 3.000 €

Ergebnis:
3.750 €