Exzeptioneller Leuchtersatz - image-1
Exzeptioneller Leuchtersatz - image-2
Exzeptioneller Leuchtersatz - image-3
Exzeptioneller Leuchtersatz - image-4
Exzeptioneller Leuchtersatz - image-5
Exzeptioneller Leuchtersatz - image-6
Exzeptioneller Leuchtersatz - image-7
Exzeptioneller Leuchtersatz - image-8
Exzeptioneller Leuchtersatz - image-1Exzeptioneller Leuchtersatz - image-2Exzeptioneller Leuchtersatz - image-3Exzeptioneller Leuchtersatz - image-4Exzeptioneller Leuchtersatz - image-5Exzeptioneller Leuchtersatz - image-6Exzeptioneller Leuchtersatz - image-7Exzeptioneller Leuchtersatz - image-8

Lot 160 Dα

Exzeptioneller Leuchtersatz

Auktion 1182 - Übersicht Köln
15.07.2021, 11:01 - The Exceptional Bernard De Leye Collection
Schätzpreis: 50.000 € - 60.000 €
Ergebnis: 87.500 € (inkl. Aufgeld)

Exzeptioneller Leuchtersatz

Silber. Bestehend aus zwei Paaren. Rund fassonierter aufgewölbter Fuß mit umlaufendem Eierstab zwischen Akanthus und Blattmuscheln. Der dreiseitige, kantig gegliederte Balusterschaft mit reliefierten Maskarons; die vasenförmigen Tüllen mit großer eingesteckter Traufschale. Auf dem Fuß je zwei hochovale Rocaillenkartuschen; bei einem Paar mit graviertem Wappen unter Freiherrenkrone, bei dem zweiten mit nur noch schwach erhaltener Wappengravur. Marken: Ein Paar mit Pariser Pächterstempelung Julien Berthe für 1750 - 56, Jahresbuchstabe K für 1750/51 (Rosenberg Nr. 6506, 6509). Das zweite Paar mit gleicher Pächterstempelung, Jahresbuchstabe M für 1752/53. Beide Paare mit MZ Eloy Guérin (1727 - 60, Beuque Nr. 453). H je ca. 29,5 cm, Gewicht der Paare 2.056 und 1.988 g.
Paris, Eloy Guérin, 1750 - 1753.

Literaturhinweise

Vgl. ein identisches Leuchterpaar Guérins, abgebildet im Kat. Chefs d’œuvre de la donation Marcel Puech au Musée Calvet, Avignon 1995, S. 101