Monatsteller Jungfrau - image-1

Lot 1409 Dα

Monatsteller Jungfrau

Auktion 1230 - Übersicht Köln
17.11.2023, 10:00 - Kunstgewerbe - Silber, Porzelan, Faience
Schätzpreis: 1.000 € - 1.500 €
Gebot

Monatsteller Jungfrau

Porzellan, farbiger Aufglasurdekor, brauner Randstreifen, Vergoldung. Modell Frühozier. Mädchen mit Rettichkorb auf einer Landschaftsinsel, über einer Purpurkartusche mit dem goldenen Tierkreiszeichen. Blaue Aufglasurmarke ligiertes Doppel-C unter Krone. Wenig Berieb und Kratzer. D 25,6 cm.
Ludwigsburg, um/kurz nach 1758, der Dekor nach Gottlieb Friedrich Riedel.

Provenienz

Sammlung Erika Pauls-Eisenbeiss.

Literaturhinweise

Vgl. Pauls-Eisenbeiss, German Porcelain of the Eighteenth Century: The Pauls Collection, Vol. II, London 1972.
S.a. Meister (Hg), Porzellan des 18. Jahrhunderts, Bd. II Meissen Höchst Frankenthal Ludwigsburg, Frankfurt 1967, S. 196 f.
Derselbe Teller Jungfrau oder ein weiterer bei Flach, Ludwigsburger Porzellan. Fayence, Steingut, Kacheln, Fliesen. Ein Handbuch, Stuttgart 1997, Nr. 1207.
Der Monatsteller Skorpion bei Jansen/Brattig, Glanz des Rokoko. Ludwigsburger Porzellan aus der Sammlung Jansen, Stuttgart-Köln 2008, Kat. Nr. 110.