Johannes Vollevens d. Ä. - BILDNIS EINES KAUFMANNS.

Johannes Vollevens d. Ä. - BILDNIS EINES KAUFMANNS. - image-1
Johannes Vollevens d. Ä. - BILDNIS EINES KAUFMANNS. - image-1

Johannes Vollevens d. Ä.

BILDNIS EINES KAUFMANNS.

Jan Vollevens war Schüler von Caspar Netscher und Niolaes Maes, zwei bedeutenden niederländischen Bildnismalern der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts. Zu Vollevens Auftraggebern zählte sowohl die Aristokratie als auch das reiche Bürgertum in den Niederlanden, so malte er u. a. Bildnisse für den Herzog von Kurland und den Grafen von Nassau. Bei unserem Gemälde dürfte es sich um einen reichen Kaufmann handeln, dessen kommerzielle Tätigkeit durch das Handelsschiff im rechten Hintergrund, dessen Reichtum zudem durch die Kostbarkeit der Kleidung und des Teppichs repräsentiert wird. Der gleiche Teppich erscheint auf einem anderen Bildnis Vollevens, das kürzlich auf dem internationalen Kunstmarkt (Auktion 48 Museumsbygningen Kunstauktioner, Kopenhagen, 30.5.2006, Lot 112) aufgetaucht ist

Lot 1168 Dα

Schätzpreis:
5.000 € - 6.000 €

Ergebnis:
5.400 €