Caspar Scheuren - WINTERLANDSCHAFT MIT KAPELLE

Caspar Scheuren - WINTERLANDSCHAFT MIT KAPELLE - image-1
Caspar Scheuren - WINTERLANDSCHAFT MIT KAPELLE - image-1

Caspar Scheuren

WINTERLANDSCHAFT MIT KAPELLE

Öl auf Holz. 21 x 26 cm.
C. Scheuren 1839 / 26 May.

Der Landschaftsmaler und Aquarellist Caspar Scheuren trat 1829 in die Düsseldorfer Kunstakademie ein, studierte in den Folgejahren in der Landschaftsklasse des Professors Johann Wilhelm Schirmer und wurde zudem von Carl Friedrich Lessing beeinflusst. 1835 eröffnete er in Düsseldorf ein eigenes Atelier. Als eines der Gründungsmitglieder des Düsseldorfer Künstlervereins "Malkasten" wurde er 1855 zum ordentlichen Professor ernannt. Ausgehend von einer unmittelbaren Naturanschauung, verbunden mit altmeisterlichen niederländischen Einflüssen, fand Caspar Scheuren zu einer eigenständigen Landschaftsauffassung, in der traditionelle Bildelemente der Romantik fortleben.

Provenienz

Rheinische Privatsammlung.

Lot 143 Dα

Schätzpreis:
4.000 € - 6.000 €

Ergebnis:
9.840 €