Klassizistische Vase

Klassizistische Vase

Porzellan, Emaildekor, radierte und reliefierte Vergoldung. Urnenform mit eckigen Henkeln, der Hals mit durchbrochenen S-Schwüngen, plastische Rosetten und Lorbeerblätter. Schokoladenbrauner Fond, darin vier rechteckige Bildfelder, in denen auf lichtgrauem Fond Rosenblüten, Weinranken und Vergissmeinnichtblüten mit Goldlaub zu sehen sind. Um Fuß und Hals hellgrüner Fond. Blaumarke Zepter, im Fuß eingeritzt 4.III.34. H 37 cm.
Berlin, KPM, um 1795.

Literaturhinweise

Vgl. das Modell bei Köllmann, Braunschweig 1966, Bd. 2, Taf. 185.

Lot 46 Dα

Schätzpreis:
9.000 € - 11.000 €

Ergebnis:
13.020 €