Charles Meer Webb - Soldat des Dreißigjährigen Kriegs

Charles Meer Webb - Soldat des Dreißigjährigen Kriegs - image-1
Charles Meer Webb - Soldat des Dreißigjährigen Kriegs - image-1

Charles Meer Webb

Soldat des Dreißigjährigen Kriegs

Öl auf Leinwand. 98,5 x 104 cm.
Signiert und datiert unten links: CWebb. 1853 (C und W ligiert).

Im vorliegenden Gemälde begegnet uns Charles Meer Webb, der vor allem durch seine unterhaltsamen und humorvollen Genrebilder bekannt wurde, von einer ernsthafteren Seite. Ein Soldat, durch seine Kleidung als Kämpfer des Dreißigjährigen Krieges erkennbar, lädt vor dem Hintergrund zerstörter Gebäude und Gräber sein Gewehr nach. Der Totenkopf links zu seinen Füßen stellt einen weiteren drastischen Hinweis auf die fatalen Folgen des Kriegs dar. Nicht nur durch die ernste Thematik sondern auch den Umstand, dass es sich um eine Darstellung im Freien handelt, nimmt unser Bild eine Sonderstellung im Oeuvre Webbs ein, der ansonsten überwiegend Interieurbilder schuf. Unser 1853 datiertes und damit sehr frühes Gemälde entstand kurz nachdem Webb 1851 die Düsseldorfer Akademie verlassen hatte und Privatschüler von Wilhelm Camphausen wurde.

Provenienz

Vom Künstler erworben, seitdem in Familienbesitz.

Lot 1545 Dα

Schätzpreis:
6.000 € - 8.000 €

Ergebnis:
7.440 €