Albert Renger-Patzsch - Wegerich

Albert Renger-Patzsch - Wegerich - image-1
Albert Renger-Patzsch - Wegerich - image-1

Albert Renger-Patzsch

Wegerich
Um 1924

Vintage, Gelatinesilberabzug. 22,9 x 16,8 cm (23,2 x 17,1 cm). Rückseitig mit Bleistift beziffert '59', mit Photographen- und Copyrightstempeln sowie von fremder Hand mit Bleistift betitelt.

Werner Gräff wählt den 'Wegerich' von Renger-Patzsch als gelungenes Beispiel für das Anliegen des 'Neuen Fotografen', der Beschaffenheit eines Gegenstandes gesteigerten Ausdruck zu verleihen: "Hier kommt das Material zur Sprache." (vgl. Werner Gräff, Es kommt der Neue Fotograf!, Berlin 1929, S. 92ff.).

Provenienz

Vom Photographen an den Vater der heutigen Eigentümerin

Literaturhinweise

Werner Gräff, Es kommt der Neue Fotograf!, Berlin 1929, S. 29 mit Abb.; Volker Kahmen/Georg Heusch, Albert Renger-Patzsch, Ausst.kat. Bahnhof Rolandseck, Rolandseck 1979, S. 10 mit Abb.; Albert Renger-Patzsch. Joy before the Object, Ausst.kat. The J. Paul Getty Museum, Malibu u.a., New York 1993, S. 62 mit Abb. (dort abweichend betitelt: Blattrosette des Breitwegerichs)

Lot 26 D

Schätzpreis:
4.000 € - 5.000 €

Ergebnis:
7.192 €