Teile eines frühen Dejeuners mit Vogelmalerei

Teile eines frühen Dejeuners mit Vogelmalerei

Porzellan, Emaildekor, Vergoldung. Reliefzierat. Bestehend aus Kaffeekanne, Milchkännchen, Zuckerdose und zwei Teetassen mit UT. Maskaronausgüsse, Blütenknäufe. Um die Ränder dünn aufgetragener Lachsfond, die Spaliere und C-Schwünge vergoldet. Alle Teile dekoriert mit meist paarweise angeordneten heimischen Vögeln und zahlreichen Insekten. Blaumarke Zepter unter den Tassen und UT, die unglasierten Böden der Kannen und der Zuckerdose ohne Marke, diverse frühe Presszeichen. Die kleine Kanne restauriert, Henkel der großen Kanne wieder angefügt, Chips an den Blütenknäufen. Schokoladenkanne H 18 cm.
Berlin, KPM, um 1765.

Lot 311 Dα

Schätzpreis:
4.000 € - 5.000 €

Ergebnis:
4.960 €