Déjeuner mit Ansichten kaiserlicher Schlösser in Wien und Umgebung

Déjeuner mit Ansichten kaiserlicher Schlösser in Wien und Umgebung - image-1
Déjeuner mit Ansichten kaiserlicher Schlösser in Wien und Umgebung - image-2
Déjeuner mit Ansichten kaiserlicher Schlösser in Wien und Umgebung - image-3
Déjeuner mit Ansichten kaiserlicher Schlösser in Wien und Umgebung - image-4
Déjeuner mit Ansichten kaiserlicher Schlösser in Wien und Umgebung - image-5
Déjeuner mit Ansichten kaiserlicher Schlösser in Wien und Umgebung - image-6
Déjeuner mit Ansichten kaiserlicher Schlösser in Wien und Umgebung - image-7
Déjeuner mit Ansichten kaiserlicher Schlösser in Wien und Umgebung - image-8
Déjeuner mit Ansichten kaiserlicher Schlösser in Wien und Umgebung - image-9
Déjeuner mit Ansichten kaiserlicher Schlösser in Wien und Umgebung - image-10
Déjeuner mit Ansichten kaiserlicher Schlösser in Wien und Umgebung - image-1Déjeuner mit Ansichten kaiserlicher Schlösser in Wien und Umgebung - image-2Déjeuner mit Ansichten kaiserlicher Schlösser in Wien und Umgebung - image-3Déjeuner mit Ansichten kaiserlicher Schlösser in Wien und Umgebung - image-4Déjeuner mit Ansichten kaiserlicher Schlösser in Wien und Umgebung - image-5Déjeuner mit Ansichten kaiserlicher Schlösser in Wien und Umgebung - image-6Déjeuner mit Ansichten kaiserlicher Schlösser in Wien und Umgebung - image-7Déjeuner mit Ansichten kaiserlicher Schlösser in Wien und Umgebung - image-8Déjeuner mit Ansichten kaiserlicher Schlösser in Wien und Umgebung - image-9Déjeuner mit Ansichten kaiserlicher Schlösser in Wien und Umgebung - image-10

Déjeuner mit Ansichten kaiserlicher Schlösser in Wien und Umgebung

Porzellan, farbiger Aufglasurdekor, radierte matte und glänzende Vergoldung. Bestehend aus ovalem Tablett beschriftet "Vue de la ville de vienne, de ses fauxbourgs et environs, prise du Château du Belvédère", größerer Kanne mit Deckel beschriftet "Vue du château J:R: de Schloßhof, du côté du jardin, en Hongrie", kleinerer Kanne ohne Deckel beschriftet "Vue du château de Plaisance J:R: à Hetzendorf", schiffsrumpfförmiger Zuckerschale, zwei Tassen beschriftet "Vue de Gloriétte au jardin J:R: de Schoenbrunn" und "Vue du château gothique dans le jardin J:R: à Laxenbourg" sowie die zugehörigen UT.
Die fein gemalten Veduten in rechteckigen Bildfeldern mit abgeschrägten Ecken in gold radierten Rahmen auf goldenen Fonds, umwunden von Blattmotiven. Um die Hälse der Kannen und den Fuß der Schale ein blaues Rautenband auf weißem Fond. Blaumarke Bindenschild, Jahresstempel 816 bzw. 817, das Tablett signiert Schufried. 1816. für Jakob Schufried, Vergoldernummer II. für Karl Herzer, Dreherzeichen. Tablett H 3,3, B 42 cm.
Wien, Manufaktur Niedermayer, 1816 - 17, der Dekor wohl nach einem Entwurf von Karl Herzer.

Wie das bayerisch-blaue Rautenband vermuten lässt, wurde das außergewöhnliche Service vermutlich aus Anlass der Hochzeit des österreichischen Kaisers Franz I. mit Karoline Auguste von Bayern (1792 - 1873) angefertigt.

Provenienz

Sotheby´s Auktion Royal House of Hanover, Schloss Marienburg, am 9. Oktober 2005, Lot 2345.

Literaturhinweise

Wittwer (Hg), Raffinesse & Eleganz, München 2007, Nr. 93.
Laut Lehner-Jobst befindet sich nur ein zweites ähnliches Déjeuner, gleichfalls mit einem von Schufried 1818 signierten Tablett in der Sammlung des MAK Wien (Inv.Nr. KHL 267, ibd. S. 305).

Ausstellung

Raffinesse & Eleganz - Königliche Porzellane des frühen 19. Jahrhunderts aus einer amerikanischen Privatsammlung, Berlin, Stiftung Preußische Schlösser und Gärten, Schloss Charlottenburg, 28. Juli bis 4. November 2007
Die Sammlung Cohen. Porzellane der grossen Manufakturen 1800 - 1840. Wien, Liechtenstein Museum, 16. November 2007 bis 11. Februar 2008
Refinement & Elegance - Early 19th-Century Royal Porcelain from an American private collection, New York, The Metropolitan Museum of Art, 9. September 2008 bis 19. April 2009

Lot 89 Dα

Schätzpreis:
30.000 € - 40.000 €

Ergebnis:
37.500 €