Karl Schmidt-Rottluff - Seelandschaft

Karl Schmidt-Rottluff

Seelandschaft
Um 1940

Ölkreiden- und Tuschpinselzeichnung auf elfenbeinfarbenem dünnen Bütten 26,9 x 38 cm, Unten links mit Bleistift signiert SRottluff (S und R ligiert).

Mit großer Wahrscheinlichkeit handelt es sich um ein Motiv vom Lebasee, einem in Ostpommern hinter einer Düne gelegenen Haffsee, an den sich auch Max Pechstein nach dem Verlust seines ursprünglichen Arbeitsgebietes um Nidden und das Kurische Haff, die 1919 an Litauen fielen und somit unzugänglich wurden, zurückgezogen hatte, und wohin Karl Schmidt-Rottluff in mehreren Sommermonaten zum Arbeiten kam.

Lot 1049 Dα

Schätzpreis:
7.000 € - 8.000 €

Ergebnis:
8.330 €