Russell Young

Geburtsdatum/-ort

13. März 1959, York

Russell Young - Marilyn Crying (light pink)
Russell Young - Marilyn Crying (light pink)

Werke von Russell Young kaufen

Kaufen Sie ein Werk von Russell Young in unseren kommenden Auktionen!

Werke von Russell Young verkaufen

Besitzen Sie ein Werk von Russell Young, das Sie gerne verkaufen würden?

Russell Young Biografie

Russell Young bewegte sich eine Zeit lang im Spannungsfeld zwischen Fotografie und Malerei, ehe er im Siebdruck eine Möglichkeit erkannte, beide Welten für sich miteinander zu verbinden. Der britisch-amerikanische Künstler besetzt seine innovativen Bilder schon einmal mit Diamantstaub und ist immer auf der Suche nach einem neuen Ansatz.

Russell Youngs Künstlerkarriere begann als Fotograf

Russell Young wurde am 13. März 1959 im englischen York geboren. Noch als Säugling kam er in die Obhut von Pflegeeltern, die ihn adoptierten und im Norden Englands großzogen. Schon früh entwickelte er ein reges Interesse an der US-amerikanischen Kultur und an der Fotografie, die er schließlich gemeinsam mit Film und Grafikdesign zu studieren begann – zunächst an der University of Chester, dann am Exeter College of Art and Design. Der Umzug nach London brachte für den jungen Künstler statt des erhofften Ruhmes erst einmal große wirtschaftliche Schwierigkeiten mit sich; Russell Young konnte nach seiner Ankunft nicht Fuß fassen und musste für mehrere Monate als Obdachloser auf der Straße leben. Ende der 1970er-Jahre nahm die Karriere des Künstlers an Fahrt auf, als Young sich einen Namen mit pointierten Fotografien von Live-Clubshows machte; außerdem arbeitete er für Magazine wie die Mode- und Kulturzeitschrift BLITZ, von 1980 bis 1991 erschien und zeitweilig von großem Erfolg begleitet war.

Der Wechsel zur Malerei gestaltete sich umständlich

Russell Young porträtierte als junger Fotograf zahlreiche prominente Persönlichkeiten dieser Zeit, namentlich die Musiker Björk, Bob Dylan, Morrissey, Diana Ross und Bruce Springsteen. Für das im Oktober 1987 erschienene Album Faith von George Michael fotografierte Young das Cover. In den folgenden Jahren führte der Künstler auch Regie bei diversen Musikvideos, darunter die Gruppe The Brand New Heavies und die Sängerin und Schauspielerin Eartha Kitt. 1992 heiratete er die britische Schauspielerin Finola Hughes, mit der er einen leiblichen Sohn und zwei adoptierte Kinder bekam. In den 1990er-Jahren gab Russell Young die Fotografie und das Filmen auf und begann, sich mit großem Eifer ganz der Malerei zu widmen. Im Jahr 1998 eröffnete der Künstler sein eigenes Atelier im New Yorker Stadtteil Brooklyn, hatte aber wieder mit Startschwierigkeiten zu kämpfen, die ihn vorübergehend in eine regelrechte Schaffenskrise führten. Diese überwand er durch die Entwicklung einer Collagentechnik, die es ihm erlaubte, fotografisches und malerisches Arbeiten zu vereinen und so seiner Begabung gerecht zu werden.

Vergänglichkeit und Tod als wichtige Themen

Russell Young blieb seinen prominenten Motiven treu, fand aber einen neuen Ansatz – sowohl technischer als auch inhaltlicher Natur: Im Jahr 2003 gelang ihm mit seiner Serie Pig Portraits großes Aufsehen – die Bilder basierten auf den Polizeifotografien von Stars und Sternchen, die mit dem Gesetz in Konflikt gekommen waren. Russell Young wollte mit diesen vielbeachteten Siebdruck-Porträts die Schattenseiten des Ruhms in das Bewusstsein der Gesellschaft rufen. In diese Richtung zielte auch das weitere Schaffen von Russell Young, der sich neben dem Ruhm auch immer stärker mit Tod und Vergänglichkeit auseinandersetzte. Der Künstler selbst war von diesen Themen unerwartet stark betroffen, als er zu Beginn des Jahres 2010 schwer erkrankte für eine Woche im Koma lag. Nach seiner Genesung verarbeitete er den Tod des jungen Kunststudenten Meredith Hunter, der 1968 bei einem Konzert der Rolling Stones eine Waffe gezogen hatte und daraufhin von Hells-Angels-Rockern zu Tode geprügelt worden war. Ein freundlicheres Motiv bot der brasilianische Fußballer Pelé, den Young ebenfalls mit einem Siebdruck ehrte.

Russell Young lebt und arbeitet heute vorwiegend in New York und Kalifornien.

© Kunsthaus Lempertz

Russell Young Preise

KünstlerKunstwerkPreis
Russell YoungMarilyn Crying (light pink)€29.760
Russell YoungAudrey Hepburn (atomic gold + black)€6.820

Russell Young kaufen - Aktuelle Angebote und Referenzobjekte